Fotomodel

Stefanie Sophia

Mittlerweile bin ich schon seit über zwei Jahren als Model tätig (Catwalk, Haarmodel, VORWIEGED aber Fotoshootings). Ich durfte in dieser Zeit mit vielen tollen Menschen arbeiten und konnte meinen Erfahrungshorizont dadurch deutlich erweitern.

Ich bin offen für Ideen und Experimente und freue mich auf jede neue Herausforderung!

Zuverlässig-, Pünktlich-, Freundlichkeit und gegenseitiger Respekt  sind für mich eine Selbstverständlichkeit.

Egal, ob Studio oder Outdoor, ein Shooting mit mir wird sich sicher lohnen!

Ich freue mich sehr über Buchungen.

Daten, Aufnahmebereiche, Preise

Daten
Alter: 24
Körpergröße: 175 cm
Gewicht: 51 kg
Körpermaße:

83 cm

63 cm

89 cm

BH: 70c/75b
Kleidergröße: 32/34
Haarfarbe: bunkelbraun
Haarlänge: lang
Augenfarbe: grün-braun
Schuhgröße: 39
Hautfarbe: hell (europäisch)
Tattoos: keine
Piercings: Bauchnabel
Narben: keine
Aufnahmebereiche
  • Portrait
  • Fashion
  • Beauty
  • Sport
  • Lifestyle
  • Bademode
  • Dessous
  • Workshop
  • Modelsharing
  • KEINE Akt-/Teilakt-/Verdeckter Akt Aufnahmen
Referenzen

Laufstegerfahrung:

  • Brautmodenfachgeschäft Lovely Day (Model Brautmodenschau)

  • Modegeschäft Susanne Krutsch (Model Modenschau und Modepräsentation)

Fotoshooting:

  • MarJo Mode GmbH/MondKini (Katalogmodel Trachtenkollektion Herbst 2014/Frühjahr 2015

  • Salon Hair & Flair/Salon Astrina (Haarmodel)

  • Seit 2012 etliche Shootings mit professionellen und semiprofessionellen Fotografen

Preise
  • Portrait/Fashion/Beauty/Sport/Lifestyle: 30,00 € pro Stunde
  • Bademode/Dessous: 35,00 € pro Stunde
  • Workshop: 25,00 € pro Stunde
  • Modelsharing: 10,00 € pro Stunde /Fotograf

Gegebenenfalls Fahrkosten und Übernachtung (falls notwendig, da ich aus Lkr. Passau komme)

Du möchtest ein professionelles Fotoshooting mit Stefanie.

Ja, das will ich haben!

Meine Galerie

Meine Videos

coming soon

Kurzinterview

GoodPhoto: Wie lange modelst du schon und wie bist du dazu gekommen?
Stefanie Sophia: Ich modle mittlerweile seit über 2 Jahren. Models, Mode und auch Fotografie interessierten mich schon immer. Richtig dazu gekommen bin ich allerdings dadurch, dass ich in München auf der Straße von einem Modelagenten angesprochen wurde, ob ich mich nicht in seiner Agentur vorstellen möchte. Ich habe mich zwar dieser Agentur nicht vorgestellt, jedoch kam ich so auf die Idee mich bei anderen Agenturen zum Casting anzumelden. Parallel dazu hatte ich auch meine ersten tfp-Shootings. So nahm das Ganze seinen Lauf.

GoodPhoto: Was machst du hauptberuflich, oder strebst du noch eine Modelaufbahn an?
Stefanie Sophia: Hauptberuflich arbeite ich als Rechtsanwaltsfachangestellte/Insolvenzassistentin in einer Rechtsanwaltskanzlei speziell für Insolvenzrecht.
Ich bin zwar in zwei Modelagenturen gelistet, eine direkte Modellaufbahn strebe ich jedoch nicht an. Modeln ist für mich einfach ein schöner Nebenjob, der Abwechslung bringt und mir – wie ich am wichtigsten finde – riesig Spaß macht.

GoodPhoto Hattest du schon einmal ein besonderes Erlebnis im Modelbereich?
Stefanie Sophia: Ich habe mich  2014 zur Wahl des MarJo-Gesichtes beworben. Es ging hier darum, dass das neue Hauptwerbegesicht dieser Trachtenfirma gesucht wurde und zu gewinnen gab es einen Werbevertrag für ein Jahr sowie ein tolles Trachtenoutfit. In der Jury saß auch Germany´s next Topmodel Juror Peyman Amin.
Es gab mehrere Auswahlrunden und ich hatte es am Ende tatsächlich unter die besten drei der Frauen geschafft (gesucht wurden eine Frau und ein Mann).
In der großen Liveshow, die in Passau stattfand, wurde ich letztendlich Zweite. Ich habe zwar nicht gewonnen, bin aber trotzdem sehr stolz auf diese tolle Erfahrung und den unvergesslichen Abend.

GoodPhoto: Hast du Hobbys welchen du Aktiv nachgehst?
Stefanie Sophia: Mein allerliebstes Hobby ist das Reiten, was ich seit Jahren freizeitmäßig betreibe (keine Tuniere). Ich habe auch eine wunderbare Reitbeteiligung, mit der ich viel Zeit verbringe. Außerdem gehe ich regelmäßig mit meiner besten Freundin ins Fitnessstudio. Ich reise auch gerne, da ich es faszinierend finde andere Länder und Kulturen zu entdecken oder einfach einmal am Strand abzuschalten.

GoodPhoto: ……, vielen Dank für das Interview, hast du noch einen Tipp oder gibt es etwas was du noch unbedingt los werden möchtest?
Stefanie Sophia: Ganz wichtig ist (vor allem auch im Modelbussiness), immer an seine Träume zu glauben und sich von Niemandem einreden zu lassen etwas nicht zu schaffen!